Willkommen bei I.d.E.A. Iron dragon Eskrima Academy
                       Willkommen bei                              I.d.E.A.             Iron dragon Eskrima Academy 

Eskrima nach GM Bustillo

Im Jahr 2002 begann ich unter Großmeister (GM) Richard Bustillo in seinem Martial Arts Programm. Dies beinhaltet, in Anlehnung an die philippinischen Kampfkünste, 3 Distanzen. 

Waffendistanz (long range), Boxen/Thai Boxen (medium range) und Grappling (close range). Alle Techniken für die verschiendenen Distanzen wurden von GM Bustillo mit den Prinzipien von Bruce Lees, dessen Privatschüler er war, modifiziert. Im allgemeinen ist GM Bustillo hauptsächlich für die Verbreitung des Jeet Kunde Do bekannt. Weniger bekannt ist den meisten, dass er einen großen Anteil daran hatte das die philippinischen Kampfkünste einem größerem Publikum bekannt und zugänglich wurde. Zusammen mit seinem Partner, Guro Dan Inosanto, trainierte und erforschte GM Bustillo über ein Dutzend verschiedener Eskrimastile. Nach seinen Lehrern befragt sagte GM Bustillo:

"I first learned about the numbering system from Angel Cabales. Leo Giron taught his version of Largo Mano. I learned the Kali footwork from Ben Largursa and the history from him and Villabrille. Ben Largursa was also the first to teach me to utilize the empty hand techniques of panantukan. Pedro Apilado taught me the practicality and reality of the art. I aprticularly learned the vulnerbility of the exposed hand from Pedro. He had an old school way about 

him an he was the first one to hit my hand in sparring. Braulio Pedroy taught me about the defense shell or shield over the body. My first experience in Dumog was from Subingsubing´s moro style of Eskrima... This just continued with Cacoy Canete who graciously taught the manipulation and twirling techniques..."*

Anhand dieses Auszuges kann man bereits sehen das GM Bustillo auf Erfahrungen in vielen unterschiedlichen Systemen zurück greifen konnte. Zwar war SGM Cacoy sein Haupteinfluss, aber GM Bustillo unterrichtete auch was er von seinen anderen Lehrern gelehrt hatte. Dabei achtete GM Bustillo immer darauf das die trainierten Techniken praktikabel waren. Diese einzigartige Mischung verstehe ich unter IMB Eskrima. So wie GM Bustillo seine Erfahrungen mit verschiedenen Systemen und Großmeistern in sein Eskrima einfliessen lies, tue ich dies ebenfalls.

 

*Aus "The iron dragon" - David und Kevin Lumdsen

 

 

Mein erster Blog!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CDP Rodgau